DIY: Armband aus Heißkleber

/ 2 comments
Armband aus Heißkleber von ars vera

Wer von euch meinen Blog regelmäßig liest, der hat bestimmt auch schon meine DIY-Basteltipps für eine Statementkette aus Heißkleber und eine Handyhülle aus Heißkleber gelesen. Heute zeige ich euch nun, dass ihr auch ein Armband ganz einfach aus Heißkleber basteln könnt.

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- eine Heißklebepistole und passende Klebesticks
- etwas Backpapier und einen Stift
- wasserfestes Colorspray o.ä.
- Band zum Schließen des Armbands

Und so geht's:

Als erstes fertigt ihr auf Backpapier eine Skizze eures Armbands an. Selbstverständlich könnt ihr aber auch frei Hand arbeiten. Das Backpapier kommt übrigens zum Einsatz, da sich von ihm der Heißkleber, sobald er getrocknet ist, ohne Probleme wieder ablösen lässt.
 

Armband aus Heißkleber von ars vera

Zeichnet dann mit Heißkleber die Skizze eures Armbands nach. Ist der Heißkleber vollständig getrocknet, bekommt das Armband noch etwas Farbe. Hierzu eignet sich beispielsweise wasserfestes Colorspray oder auch Nagellack. Alternativ können natürlich auch von vornherein farbige Klebesticks verwendet werden.

Armband aus Heißkleber von ars vera

Um das Armband schließen zu können, jetzt nur noch etwas Band an beiden Enden des Armbands befestigen/anknoten und fertig ist euer Armband aus Heißkleber.

Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday! 
Weiterlesen »

DIY: gehäkeltes Knotenkissen

/ 1 comment
DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

Ich mag Kissen - insbesondere ungewöhnliche Kissen. Deshalb habe ich mich bei meinem letzten DIY-Projekt auch diesem Thema gewidmet und ein Knotenkissen in Herzform gehäkelt. Ich gebe zu, das Häkeln war eine "kleine" Fleißarbeit, aber zumindest ich finde, dass sich die Arbeit gelohnt hat! 😊 Wie auch ihr ein solches Kissen selber machen könnt, das verrate ich euch in diesem Blogbeitrag! 

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- Wolle (Ich habe zwei Wollknäule à 230 m verwendet.)
- Häkelnadel passend zur Wolle
- Wollnadel
- Schere
- jede Menge Bastelwatte
- einen Besenstil, um die Bastelwatte gleichmäßig in eurer Häkelarbeit zu verteilen

Und so geht's:

Abkürzungen:
LM = Luftmasche(n)

KM = Kettmasche
hStb = halbe(s) Stäbchen


Häkelt zuallererst 18 LM und schließt diese LM-Kette dann mit einer KM in die erste LM der LM-Kette zu einem Ring. Fortan wird in Runden gehäkelt, so dass am Ende ein langer Schlauch entsteht. Zunächst schlagt ihr 2 weitere LM an und häkelt dann in jede LM je 1 hStb. Schließt die Runde mit einer KM, die ihr in das erste Stäbchen der Runde häkelt. Jede weitere Runde beginnt ihr ebenfalls mit 2 LM und häkelt dann in jedes hStb der Vorrunde 1 hStb. Die Runden werden jeweils mit einer KM geschlossen.

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

Häkelt so viele Runden, bis die gewünschte/benötigte Länge erreicht ist. Dies ist natürlich abhängig von dem Knoten, aus dem euer Kissen bestehen soll. Ich habe beispielsweise für mein Knotenkissen zwei jeweils ca. 230 cm lange Schläuche gehäkelt. 

Die Schläuche werden anschließend mit Bastelwatte gefüllt, wobei ich einen Besenstil zu Hilfe genommen habe, um die Bastelwatte gleichmäßig in den beiden gehäkelten Schläuchen zu verteilen.

Als nächstes geht es ans Verknoten. Da dies nur mit Worten zu beschreiben etwas schwierig ist, zeige ich euch auf den nachfolgenden Bildern mit Hilfe einer Kordel wie ihr z.B. einen Herzknoten knoten könnt:

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

Ihr könnt aber natürlich auch einen anderen Knoten verwenden - ggf. müsst ihr dann einfach ein wenig mit der Länge eurer Häkelarbeit experimentieren. Ich selbst habe beispielsweise für mein Knotenkissen den Herzknoten nicht nur aus einem Schlauch, sondern aus zwei Schläuchen geformt, die ich zusammen verknotet habe. Probiert einfach ein wenig aus, was euch am besten gefällt! 😊

Ist der Knoten fertig, schließt ihr die Enden der Häkelarbeit. Vernäht dabei nicht nur die Fäden, sondern näht zugleich auch die Enden der Häkelarbeit auf der Rückseite des Knotenkissens fest, damit sich der Knoten nicht wieder löst. 

DIY-Basteltipp für ein gehäkeltes Knotenkissen von Ars Vera.

 Viel Spaß beim Nachhäkeln und Knoten - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday!
Weiterlesen »

DIY: Oktoberfest-Armband

/ Leave a Comment

Die Wiesn 2017 ist eröffnet und für diejenigen, die noch auf der Suche nach individuellem Oktoberfest-Schmuck sind, für die habe ich heute einen DIY-Basteltipp für ein Oktoberfest-Armband.
 

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- ein Samtband (ca. 4 cm breit und ca. 20 cm lang)
- Klettverschluss (ca. 1 cm breit und ca. 3 cm lang)
- Nähnadel und Faden bzw. Nähmaschine
- Schere
- Borten, Bänder, Perlen, Stoffblumen o.ä. zum Verzieren
 

Und so geht's:

Messt zunächst ab, wie lang das Armband werden soll, indem ihr das Samtband einmal um euer Handgelenk legt. Beachtet dabei, dass die Enden sich mindestens 2 cm überlappen.
 
Näht dann den Klettverschluss auf die Enden des Samtbandes. Die eine Hälfte des Klettverschlusses näht ihr dabei auf die Oberseite des Samtbandes, die andere Hälfte auf die Unterseite.
 

Jetzt geht es ans Verzieren: Hier sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt, Ich habe beispielsweise die Seiten des Armbands mit Bändern und Borten verziert und habe des Weiteren Stoffblumen und Perlen zur Deko verwendet ...

 
 
 

Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday!
Weiterlesen »

DIY: Armreifen aus Pfeifenputzern

/ Leave a Comment
DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.

Dass ihr ganz einfach aus Pfeifenputzern einen Blumen-Ring basteln könnt, habe ich euch bereits in einem früheren Blogbeitrag gezeigt. Heute zeige ich euch nun, wir ihr aus Pfeifenputzern einen Armreifen fertigen könnt.
 

Zum Nachbasteln benötigt ihr:

- 4 Pfeifenputzer (Ich habe beispielsweise drei unterschiedliche Farben verwendet.)
- einige Bügelperlen
- ggf. eine Schere


DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.
 

Und so geht's:

Mit Hilfe der Bügelperlen werden die vier Pfeifenputzer miteinander verbunden. Auf den nachfolgen Bildern könnt ihr Schritt für Schritt nachvollziehen, wie auf diese Weise mein Armreifen entstanden ist: 
 
DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.


DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.

DIY-Basteltipp für ein Armband aus Pfeifenputzern von Ars Vera.
 
Legt euch die miteinander verbundenen Pfeifenputzer zwischendurch immer mal wieder um euer Handgelenk, um festzustellen, ob die für den Armreifen benötigte Länge bereits erreicht ist. Sollten die Pfeifenputzer ggf. zu lang sein, kürzt ihr sie ein wenig mit der Schere.
 
Ist die benötigte/gewünschte Länge erreicht, schließt ihr den Armreifen, indem ihr die Enden der Pfeifenputzer dem Muster entsprechend in den Bügelperlen "verschwinden" lasst.


Übrigens: Wenn euch das Basteln mit Pfeifenputzern Spaß macht, dann könnt ihr außer diesem Armreifen und dem bereits eingangs erwähnten Blumen-Ring beispielsweise auch ganz einfach eine Prinzessinnenkrone oder aber ein Rentier-Haarreif aus Pfeifenputzern basteln. Die Anleitungen dazu gibt es natürlich auch hier auf meinem Blog!


Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday!

Weiterlesen »

DIY: gehäkelter Einkaufsbeutel

/ 4 comments
DIY-Tipp für einen selbst gehäkelten Einkaufsbeutel von Ars Vera inklusive Häkelanleitung

Irgendwie kann man/frau doch eigentlich nie genug Taschen haben, oder? ;-) Das gilt für dekorative Handtaschen genauso wie für Einkaufsbeutel. Und da sicherlich nicht nur mir daran gelegen ist, die Umwelt zu schonen, habt vielleicht ja auch ihr Lust, euch einen Einkaufsbeutel selber zu häkeln. Daher gibt es für euch in meinem heutigen Blogpost eine ganz einfache Häkelanleitung für einen Einkaufsbeutel.
 

Zum Nachhäkeln benötigt ihr:

- Wolle (Ich habe 2 Wollknäule Baumwollgarn mit einer Lauflänge von je 125m verwendet)
- Häkelnadel (Stärke passend zur Wolle)
- Schere
- Wollnadel
 


Und so geht's:

Abkürzungen:
LM = Luftmasche(n)
KM = Kettmasche
Stb = Stäbchen
 
Es wird mit doppeltem Faden gehäkelt.
 
Schlagt zunächst 8 LM an und schließt diese LM-Kette mit 1 KM zu einem Ring. Weiter wird in Runden gehäkelt.
 
1. Runde:
11 FM in den LM-Ring häkeln und die Runde mit 1 KM in die 1. FM der Runde beenden. (11 Maschen)
 
2. Runde:
In jede FM der Vorrunde 2 FM häkeln und die Runde mit 1 KM in die 1. FM der Runde beenden. (22 Maschen)
 
3. Runde:
In jede FM der Vorrunde 1 Stb häkeln und die Runde mit 1 KM in das 1. Stb der Runde beenden. (22 Maschen)
 
4. Runde:
Die Runde mit 2 LM beginnen und dann in jedes Stb der Vorrunde je 2 Stb häkeln. Die Runde mit 1 KM in das 1. Stb der Runde beenden. (44 Maschen)
 
5. Runde:
4 LM häkeln, 1 Stb überspringen und in das nächste Stb 1 FM häkeln. Dies bis zum Ende der Runde wiederholen. 
 
6. Runde:
7 LM und anschließend 1 FM in den LM-Bogen der Vorrunde häkeln. Dies bis zum Ende der Runde wiederholen.
 
7. Runde:
10 LM und anschließend 1 FM in den LM-Bogen der Vorrunde häkeln. Dies bis zum Ende der Runde wiederholen.
 
ab 8. Runde:
So lange weiter LM-Bögen wie in Runde 7 weiterhäkeln, bis der Beutel die gewünschte Höhe hat. ACHTUNG: Der Beutel dehnt sich noch wenn er befüllt wird. Daher nicht zu viele Runden häkeln. 
 
Oberer Rand:
In jeden LM-Bogen 4 FM häkeln und die Runde mit 1 KM in die 1. FM der Runde beenden. (88 Maschen)
 
Henkel:
50 LM aufnehmen, 24 FM der Vorrunde überspringen, 20 FM häkeln, weitere 50 LM aufnehmen, erneut 24 FM der Vorrunde überspringen, 20 FM häkeln und die Runde mit 1 KM in die 1. FM der Runde beenden. Anschließend noch 2 weitere Runden FM häkeln.
 
Zum Abschluss die Fäden kürzen und vernähen.

 
DIY-Tipp für einen selbst gehäkelten Einkaufsbeutel von Ars Vera inklusive Häkelanleitung
 
Viel Spaß beim Nachhäkeln - z.B. am Creadienstag, im Rahmen von Handmade on Tuesday oder bei Liebste Maschen - und natürlich beim Einkaufen! ;-)

 

Weiterlesen »

DIY: Oktoberfest-Armband

/ Leave a Comment
DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

Bald ist es wieder soweit: Das Oktoberfest steht vor der Tür! Und da darf natürlich der passende Schmuck nicht fehlen :-)
 Deshalb zeige ich euch in meinem heutigen Blogpost, wie ihr euch ein Oktoberfest-Armband basteln könnt.
 

Ich habe zum Basteln folgendes Material und Werkzeug verwendet:

- einen dekorativen Reißverschluss (Länge: 28 cm)
- Sticktwist
- eine Häkelnadel (Stärke: 1,5)
- Schere
- Nähnadel und Faden
- 5 Perlen (Durchmesser: ca. 4 mm)
- 2 Bandklemmen
- einen Magnetverschluss
- 3 Biegeringe
- Gliederkette (Länge: ca. 5 cm)
- 2 Schmuckzangen
 

Und so geht's:

Als erstes habe ich eine kleine Blumengirlande gehäkelt: Hierfür habe ich zunächst mit Sticktwist 12 Luftmaschen aufgenommen und dann in die 7. Luftmasche von der Häkelnadel aus eine Kettmasche gehäkelt, so dass ein kleiner Luftmaschenring entstanden ist. In diesen Luftmaschenring habe ich 8 feste Maschen sowie abschließend 1 Kettmasche in die erste der festen Maschen gehäkelt. Dieser Ring bildet übrigens später die Basis für die Blüten der Girlande.
Weiter ging es dann mit nochmals 12 Luftmaschen. Anschließend habe ich in die 2. Luftmasche von der Häkelnadel aus 1 Kettmasche sowie in die jeweils folgenden 4 Luftmaschen 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 1 ganzes Stäbchen sowie 1 weiteres halbes Stäbchen gehäkelt. Fertig ist ein Blatt der Girlande!
 
 DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera
 
Diesen kompletten Vorgang habe ich insgesamt noch weitere viermal wiederholt, wobei ich im Anschluss an das letzte Blatt weitere 12 Luftmaschen aufgenommen habe.
 
Die Blütenblätter habe dann ich in Runden um die Luftmaschenringe herumgehäkelt: Hierzu habe ich in die erste feste Masche, die ich im Schritt zuvor in den Luftmaschenring gehäkelt habe, 3 Luftmaschen gehäkelt. Dann habe ich die nächste feste Masche übersprungen und stattdessen in die übernächste feste Masche 1 Kettmasche gehäkelt. Dies habe ich insgesamt viermal wiederholt.  
Danach habe ich um die 4 Luftmaschenbögen jeweils 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 1 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen sowie 1 weitere feste Masche gehäkelt.
Die nächste Runde habe ich hinter die vorherige Runde gehäkelt. Diese besteht aus weiteren 5 Luftmaschenbögen mit jeweils 4 Luftmaschen und 1 Kettmasche.
Um diese zusätzlichen Luftmaschenbögen habe ich abschließend jeweils 1 feste Masche, 1 halbes Stäbchen, 2 Stäbchen, 1 halbes Stäbchen sowie 1 weitere feste Masche gehäkelt.
 
Zum Schluss habe ich noch jeweils 1 kleine Perle in die Blütenmitte genäht.
 
DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

Nun kam der Reißverschluss ins Spiel, an dessen Enden ich die Bandklemmen sowie die beiden Teile des Magnetverschlusses inkl. dem Stück Gliederkette an einem der beiden Verschlusselemente befestigt habe.

DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

Um das Armband fertigzustellen, habe ich ganz zum Schluss die gehäkelte Blumengirlande mit kleinen Stichen auf dem geöffneten Reißverschluss befestigt und fertig ist das Oktoberfest-Armband!

DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

DIY-Anleitung für ein Oktoberfest-Armband von Ars Vera

Viel Spaß beim Nachbasteln - z.B. am Creadienstag oder im Rahmen von Handmade on Tuesday - und natürlich beim Tragen!
Weiterlesen »
Powered by Blogger.